»  » 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Geltungsbereich und Vertragspartner

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Angebote von Café Libertad Kollektiv e.G.

Sie sind bestimmt zur Verwendung beim Verkauf beweglicher Sachen an Verbraucher*innen (Verbrauchsgüterkauf).

(2) Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

Café Libertad Kollektiv e.G.

Stresemannstraße 268

22769 Hamburg

UID-Nr: DE253096376

Genossenschaftsregister Hamburg GnR 1019

Tel.: 040/20 90 68 92

Fax: 040/20 90 68 93

Email: info@cafe-libertad.de

(Im folgenden Verkäufer genannt)

 

  1. Gerichtsstand

Hat der Käufer/die Käferin seinen Wohnsitz nicht in der Bundesrepublik Deutschland, so ist das Amtsgericht Hamburg-Altona nicht-ausschließlicher Gerichtsstand. Ausschließliche Gerichtsstände, z.B. für das gerichtliche Mahnverfahren, bleiben unberührt.

 

  1. Preise

Sofern nicht anders angegeben, verstehen sich alle angegebenen Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

 

  1. Bestellvorgang und Vertragsabschluss

(1) Die Bestellung unserer Waren kann über unsere Homepage http://www.cafe-libertad.de, telefonisch, per Fax oder per E-Mail erfolgen.

(2) Die Präsentation unserer Produkte auf den Webshopseiten stellt noch kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern eine Aufforderung zur Bestellung. Produkte können durch Anklicken unverbindlich in den Warenkorb gelegt werden. Die in den Warenkorb gelegten Produkte können jederzeit angesehen und wieder entfernt werden. Eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren wird erst nach Auswahl der Zahlungsmethode, der Eingabe der Kontaktdaten und schließlich der Bestätigung Jetzt kaufen abgegeben.

Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir die Bestellung durch die unmittelbar versendete Auftragsbestätigung per Mail nach dem Erhalt eurer Bestellung annehmen.

(3) Die Bestellung per Telefon, Fax oder E-Mail gilt ebenfalls als verbindlich.

 

  1. Zahlungsarten

Kund*innen können bei uns (1) auf Rechnung oder (2) per Lastschrift bezahlen. Bei Lastschrift gewähren wir 2% Skonto.

(1) Bei Zahlung auf Rechnung muss der Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen auf das Konto von Café Libertad Kollektiv e.G. überwiesen werden.

(2) Bei Zahlung per Lastschrifteinzug wird der Rechnungsbetrag nach sieben Tagen automatisch vom Konto des Kunden/der Kundin abgebucht. Sollte das Konto des Kunden/der Kundin nicht gedeckt sein oder falsche Angaben gemacht worden sein, so hat der Kunde/die Kundin die entstandenen zusätzlichen Bankgebühren zu tragen.

 

  1. Lieferung und Versand

Die Versandkosten hängen grundsätzlich vom Gewicht der bestellten Menge Röstkaffee ab.
(1) Innerhalb Deutschlands erheben wir bis zu einem Einkauf von 10 Kg Röstkaffee eine Versandkostenpauschale von 5,50 €.

(2) Innerhalb Deutschlands sind Bestellungen über 10 Kg Röstkaffee versandkostenfrei.

(3) Die Versandkosten in andere EU-Länder sowie in Länder, die nicht der EU angehören, sind der Versandkostenliste zu entnehmen.

 

  1. Skonto und Rabatte
    (1) Bei der Zahlung per Lastschrift gewähren wir 2% Skonto.

(2) Bei einem Einkauf von über 10Kg Röstkaffee ist die Versendung mit UPS versandkostenfrei.

(3) Bei einem Einkauf über 50Kg Röstkaffee gibt es einen Rabatt von 5%.

(4) Bei einem Einkauf über 100Kg Röstkaffee gibt es einen Rabatt von 7,5%.

(5) Bei einem Einkauf über 250Kg Röstkaffee gibt es einen Rabatt von 10%.
Skonto und Rabatte gelten nicht für Bücher, die unter die gesetzliche Buchpreisbindung (BuchPrG) fallen.

 

  1. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleibt die gelieferte Ware Eigentum von Café Libertad Kollektiv e.G.

 

  1. Reklamationen und Rücksendungen

Wir bitten darum, direkt nach Erhalt der Sendung zu überprüfen, ob diese vollständig ist und/oder Mängel aufweist. Sollte die Lieferung Anlass für Reklamationen geben, bitten wir uns dies spätestens sieben Tage nach Erhalt der Ware schriftlich oder mündlich mitzuteilen.

Wir bitten außerdem darum, sich vor der Rücksendung einer Fehllieferung oder schadhaften Ware mit uns in Verbindung zu setzen.

  1. Haftung

(1) Der Verkäufer haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit des Verkäufers oder eines Vertreters/einer Vertreterin oder Erfüllungsgehilfen/in sowie bei einer schuldhaft verursachten Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Im Übrigen haftet der Verkäufer nur nach dem Produkthaftungsgesetz, wegen der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder soweit der Verkäufer den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit des Liefergegenstandes übernommen hat. Der Schadensersatzanspruch für die schuldhafte Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht zugleich ein anderer der in S. 1 oder S. 2 aufgeführten Fälle gegeben ist.

(2) Die Regelungen des vorstehenden Abs. 1 gelten für alle Schadensersatzansprüche (insbesondere für Schadensersatz neben der Leistung und Schadensersatz statt der Leistung), und zwar gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Mängeln, der Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis oder aus unerlaubter Handlung. Sie gelten auch für den Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

(3) Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Käufers/der Käuferin ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.

 

  1. Widerrufsbelehrung

(1) Widerrufsrecht
Du hast das Recht die Bestellung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware den Vertrag ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Der Widerruf kann schriftlich (Brief, Telefax oder E-Mail) fernmündlich per Telefon oder durch Rücksendung der Ware erfolgen. Zur Übermittlung des Widerrufs kann das der Bestellbestätigung beigefügte Widerrufsformular verwendet werden, dies ist jedoch nicht vorgeschrieben.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung an:
Café Libertad Kollektiv eG
Stresemannstr. 268
22769 Hamburg oder
info@cafe-libertad.de oder bestellung@cafe-libertad.de

(2) Folgen des Widerrufs
Wenn der Vertrag widerrufen wird, haben wir alle erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt wurde), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder der Nachweis erbracht wurde, dass die Waren zurückgesandt wurden, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Die Waren müssen unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem du uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtest hast, an uns zurückgesendet oder übergeben werden.

Die Frist ist gewahrt, wenn die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen abgesendet wurden. Soweit du von deinem bestehenden Widerrufsrecht Gebrauch machst, hast Du die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.

Unsere Kund*innen müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang zurückzuführen ist.

 

  1. Jugendschutz

Entsprechend dem Jugendschutzgesetz liefern wir Alkohol nur an Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr.

 

  1. Datenschutz

Siehe unsere ausführliche Datenschutzerklärung

 

Stand: 18.01.2018

 

Teaser
La Rebelión Feminista

387 Feminizide gab es in Mexiko seit Jahresbeginn. Doch immer stärker organisieren sich Frauen* in Mexiko und anderen Ländern gegen sexualisierte Gewalt. » weiter

Teaser
Proteste gegen Landraub

Neue Proteste gegen Bergbauprojekte in Oaxaca. Die mexikanische Region steht immer wieder im Zentrum von Auseinandersetzungen
» weiter

Teaser
La lucha sigue por la libertad y paz entre todos

Bei den Protesten gegen den G20-Gipfel waren Omar Esparza und Trinidad Ramirez Redner*innen und Gäste der Großdemonstrationen
» weiter

Teaser
Die Idee des Zapatismus

»Für eine Welt, in der viele Welten Platz haben« lautet eine der Botschaften aus dem lakandonischen Urwald
» weiter

Teaser
Unsere Kalkulation

Wir importieren in diesem Jahr 2945 Sack Rohkaffee von sechs Kooperativen. » weiter

Alle News » weiter